Tagung im Haus der Technik in Essen

Termin: 03.03.09 - 04.03.09

Ort: Haus der Technik, Essen

Thema: Untersuchungen zur Geräuschentwicklung eines elektromotorischen Ventiltriebs
Researches about the noise of an Electrical valve Actuator
 
Referenten: Hochschule Harz, Wernigerode Institut für Automatisierung und Informatik GmbH, Wernigerode
Dipl.-Ing. Steffen Braune,
Dipl.-Ing. Knut Hahne,
Prof. Dr. Klaus-Dietrich Kramer
 
Abstract: Während bei nockenwellenbasierten Ventiltrieben die Ventilaufsetzgeschwindigkeit direkt an die Motordrehzahl gekoppelt ist, besteht bei nockenwellenlosen Systemen die Möglichkeit, die Form der Ventilhubkurven variabel vorzugeben. Unter Berücksichtigung der Sollhubkurvenvorgabe sind für die tatsächliche Ventilauf-setzgeschwindigkeit sowohl die Güte der Ventilpositionsregelung, als auch Änderun-gen der Systemparameter und einwirkende Störgrößen verantwortlich. Gegenüber nockenwellenbasierten Systemen können diese eine Verschlechterung der Ventiltriebsakustik, durch das Geräusch des mechanischen Ventilaufsetzens und bei elektrischen Systemen durch hörbare Stromoberwellen, zur Folge haben. Der Vortrag beschreibt Untersuchungsergebnisse zur Geräuschentwicklung am Beispiel eines elektromotorischen, rotatorisch wirkenden Ventiltriebskonzeptes, dass über einen Hebel die Rotorverdrehung in eine lineare Bewegung umsetzt, wobei mit einem Ventilaktuator alternierend zwei Ventile betätigt werden können.